Audiobotschaft: Warum du deine Gedanken unbedingt auf Diät setzen solltest

Jun 5, 2019 | Lebenselexiere

Fühlt sich dein Kopf manchmal auch ganz schwer an auf deinen Schultern, weil da so viele Gedanken gleichzeitig herumschwirren? Ich habe mir früher immer ein Glas für mein Gehirn gewünscht. So wie es Menschen mit einem Gebiss haben, wo sie dann am Abend ihre dritten Zähne hineinlegen und sie morgens wieder einsetzen. Ich dachte, so würden meine Gedanken wenigsten nachts Ruhe geben. ;o)

Hättest du auch gerne ein Glas für dein Gehirn?

Mit der Zeit habe ich jedoch eine Entdeckung gemacht. Sie begann mit meinem ersten Kontakt mit Qigong, als ich eine Ahnung davon bekam, dass meine Gedanken ganz ruhig werden können. Nicht, weil ich den Ausschalter gefunden hatte, sondern weil ich sie einfach nicht mehr beachtete. Ich blieb mehr und mehr unbeeindruckt von ihnen.

Die eigenen Gedanken (er-)tragen muss nicht sein!

Denn du kannst deine Gedanken ganz leicht auf Diät setzen. Wie? Das verrate ich dir in dieser Audiobotschaft. Und das Tolle daran ist, dass es ganz leicht ist, deine Gedanken nicht mehr zu füttern und sie so schwer werden zu lassen. Aber höre am besten selbst:

Audiobotschaft: Warum du deine Gedanken unbedingt auf Diät setzen solltest

von Carina Schimmel | Audiobotschaften

Jetzt bist du dran: Wie geht es dir damit? Wie viel Futter gibst du deinen Gedanken?

Ich wünsche dir einen energiereichen Tag!

Liebste Grüße und bis bald,

Carina

P. S. Noch ein schöner Gedanke to go: “Du bist ein Geschenk für die Welt!”

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hier kannst du gleich weiter stöbern …

#24 Die Selbstverständlichkeit des Schenkens

#24 Die Selbstverständlichkeit des Schenkens

Das Geschenk des Schenkens Als ich noch ein kleines Mädchen war, schenkten mir Menschen einfach so Geld. Ich bekam eine Mark hier, fünf Mark dort und das oft von älteren Frauen, die ich gar nicht gut kannte. Ich bekam dieses Geld einfach so. Nicht, weil sie eine...

In Gedanken hängen bleiben

In Gedanken hängen bleiben

Mit den eigenen Gedanken sein. Leichter gesagt als getan in so manchen Momenten, was meinst du? In den guten Momenten, sprich wenn meine Gedanken überwiegend in ihrer Sonntagshaltung sind (gut angezogen und im Vollbesitz ihrer guten Erziehung) dann will ich sehr gerne...

Fazit: Gut genug sein ist eine Entscheidung

Fazit: Gut genug sein ist eine Entscheidung

Irgendetwas schreibe ich jetzt. Das war der Initialgedanke für diesen Text über das genug sein. Vielleicht funktioniert es so herum, besser. Einfach anfangen zu schreiben, ohne dass mir das Thema bereits klar sein muss. Denn sind wir mal ehrlich, Gedanken zu...