Angebot!

Endlich eine entspannte Beziehung zu Geld

49,00 

Enthält 7% red. MwSt.

Kategorie:

Du wünschst dir endlich eine entspannte Beziehung zu deinem Geld?

Und das ohne dieses ständige flaue Gefühl in deinem Magen, wenn es um deinen Kontostand, deinen Umgang mit Geld oder Gespräche über Geld geht?

Ich hatte diesen Wunsch als ich mich 2014 selbständig machte. Denn ich wollte am liebsten gar nichts mit Geld zu tun haben. Über meinen Kontostand wusste ich nicht bescheid, Geld für meine Leistungen habe ich nur kleinlaut verlangen können und mit meinem Partner habe ich dieses Gesprächsthema tunlichst vermieden.

Ich wünschte, ich könnte ohne schlechte Gedanken und Gefühle mit Geld umgehen!

So lautete mein Wunsch, als ich damals begonnen habe mit meiner ersten Business-Mentorin an diesem Thema zu arbeiten. Ich lernte die Geldarchetypen kennen. (Was Geldarchetypen sind und wofür sie gut sind, habe ich hier aufgeschrieben.) Diese beschreiben die grundlegenden Muster, die in uns wirken und unser Verhalten beeinflussen, wenn es um Geld geht. Doch ich bekam nur bruchstückhafte Informationen, während ich mich gleichzeitig darum kümmern musste, mein Business aufzubauen.

Es war, als würde sich die Katze in den Schwanz beißen: Ich wollte mehr Geld verdienen und hatte gleichzeitig Angst, mich überhaupt mit dem Thema Geld zu beschäftigen.

Es muss doch auch für mich einen Weg geben, entspannt mit Geld umzugehen!

Ich konnte einfach nicht glauben, dass nur ich das nicht hinbekomme mit dem Geld. Also machte ich eine Weiterbildung, um mehr über die Geldarchetypen zu erfahren. Das brachte mich schon einen großen Schritt weiter. Denn ich verstand endlich, warum ich in Sachen Geld so ticke, wie ich ticke. Ich verstand auch, dass ich einen eigenen Weg für mich gestalten musste, um gut mit meinem Geld umgehen zu können.

Es war nicht damit getan, ein paar Glaubenssätze zu finden und sie aufzulösen. Es war auch nicht damit getan, einfach mehr Geld zur Verfügung zu haben. (Ich hatte wirklich gute Jahre dabei.) Es ging vor allem darum, mir selbst eine innere und eine äußere Basis zu erschaffen, die mir einen guten Nährboden für meine Verbindung zu Geld bot.

Um das zu schaffen, erweiterte ich das System der Geldarchetypen mit meinem Wissen über die Fünf-Elemente-Lehre und erkannte endlich, wie meine Geldarchetypen zueinander in Beziehung standen und welche Spannungsverhältnisse sich daraus für mich ergaben.

Das war mein Durchbruch!

Endlich verstand ich in der Tiefe, was ich brauchte und wie ich das Schritt für Schritt in mein Leben und meinen Umgang mit Geld integrieren konnte.

Über die Jahre habe ich dieses System in Coachings auch anderen Menschen zugänglich gemacht. Menschen, die sich immer wieder vor ähnlichen Herausforderungen wiedergefunden haben, wie:

  • Ich wünsche mir mehr Zeit für mich, fühle mich aber ständig davon getrieben Geld verdienen zu müssen.
  • Ich brauche nur auf meinen Kontostand zu schauen und schon fühle ich mich schlecht.
  • Ich vermeide es so lange wie möglich, mich mit meinen Geldangelegenheiten zu beschäftigen.
  • Ich finde Geld so emotionslos und hart, deshalb will ich am liebsten nichts damit zu haben.
  • Ich kann einfach nicht gut mit Geld umgehen.
  • Ich bin immer von jemandem abhängig, sei es mein:e Partner:in oder Geschäftspartner:innen.

Jetzt ist es soweit, mein Wissen weiterzugeben!

Mit diesem Workbook kann ich mein Wissen nun auf eine Art und Weise weitergeben, dass auch du dir eine entspannte Beziehung zu deinem Geld aufbauen kannst. Und das auf deine ganz eigene Art und in deinem Tempo.

In diesem Workbook findest du:

Den Geldarchetypentest:

Mit ihm findest du innerhalb weniger Minuten heraus, zu welchen drei der acht Geldarchetypen du dich am meisten hingezogen fühlst und welchen Geldarchetypen du so sehr ablehnst, dass du ihn auf den letzten Platz gestellt hast.

Eine ausführliche Beschreibungen zu allen acht Geldarchetypen:

Ich beschreibe dir die Eigenschaften jedes Geldarchetypen ausführlich, so dass du dich in ihm wiedererkennen kannst. Zusätzlich lernst du auch die Talente, Stärken und Herausforderungen kennen. Mit ausgewählten Reflektions- und Wachstumsfragen vertiefst du deinen Blick hinter die Kulissen deiner Geldarchetypen und stärkst so eure Verbindung.

Ein Extrakapitel zum Schatten-Geldarchetypen:

Der Schatten-Geldarchetyp steht bei dir an letzter Stelle. In diesem Kapitel findest du heraus, wie dein letzter Geldarchetyp dich bisher unbewusst beeinflussen konnte und was du an ihm so sehr ablehnst, dass du ihn in den Schatten des letzten Platzes verbannt hast. Mit den Reflektionsfragen kannst du dann deinen Weg finden wie du ihn aus dem Schatten ins Licht führst und seine Stärken nutzen kannst.

Ein Extrakapitel zum Bedürfniskompass:

Im Bedürfniskompass habe ich die Geldarchetypen mit meinem Wissen über die Fünf-Elemente aus der Traditionellen Chinesischen Medizin verwoben. Mit ihm wirst du herausfinden, welches die wahren Bedürfnisse deiner Geldarchetypen sind, wie deine Geldarchetypen zueinander in Beziehung stehen und wo sich Spannungsverhältnisse zwischen deinen Geldarchetypen zeigen. Mit den Reflektionsfragen wirst du dann deinen Weg finden, wie du diese entspannt auflösen kannst.

Die “Ich bin Geld”-Visualisierungsübung:

In dieser Übung leite ich mit Hilfe eines Audios an, dein Geld zu treffen und ihm Fragen zu stellen. Dadurch wirst du herausfinden, welche emotionalen Bedürfnisse deine Beziehung zu Geld künftig prägen sollen und welche Möglichkeiten sich aus einer entspannten Beziehung zu Geld für dich ergeben. Mit diesen Antworten wirst du deinen Weg finden, die Herausforderungen zu meistern.

Dieses Workbook ist für dich, wenn:

  • Du dich ernsthaft auf eine Reise begeben willst, auf der du den Blickwinkel auf dich selbst veränderst. Und zwar indem du dir deine Gedanken und deinen Umgang mit Geld bewusst ansiehst und anschließend der tieferen Ursachen dahinter erkennst.
  • Du dir eine Beziehung auf Augenhöhe mit Geld wünschst, ohne dass du dich von Angst und Unsicherheit getrieben fühlst.
  • Du dich entspannt fühlen willst in deinem Umgang mit Geld, ohne dass du dich immer getrieben und unwohl fühlst, wenn du nur an das Thema denkst.

Dieses Workbook ist eher nichts für dich, wenn:

  • Du auf der Suche nach einer schnellen Lösung in Form eines X-Schritte-Plans für deine Geldprobleme bist.
  • Du nur die paar Glaubenssätze finden und lösen willst, die dich von deinem Geldfluss abschneiden
  • Du nach einem Weg suchst, dein Business 6-, 7- oder 8-stellig zu machen.

Das passiert, nachdem du gekauft hast:

Nach deinem Kauf erhältst du von mir eine E-Mail, in der du den Link zum Workbook findest. Über diesen Link kannst du dir das Workbook dann herunterladen und in deinen Dateien sichern, so dass du immer und von überall darauf zugreifen kannst.

Der Link ist für 7 Tage gültig. Stelle also sicher, dass du innerhalb dieser Zeit das Workbook auch herunterladen kannst. Das Workbook hat eine Größe von knapp 7 Megabyte, so viel Speicherkapazität solltest du dir also vorhalten.

Nach dem Download kannst du direkt beginnen, auch ohne Drucker! Die Dokumente sind digital ausfüllbar, du musst also nicht warten (funktioniert am besten mit Safari und Firefox). Den Geldarchetypentest und das Audio zur “Ich bin Geld” – Visualisierungsübung findest du über die Links innerhalb des Workbooks.

Und wenn ich Fragen habe?

Ich bin mir ganz sicher, dass du Fragen haben wirst. Die meisten Fragen wirst du dir aber selbst beantworten können, wenn du dir die Zeit und Raum lässt, deine Antwort zu finden.

Falls du aber Fragen hast, bei denen du nicht weiter kommst, dann sende mir dazu gerne eine E-Mail an hallo@wunderbaregedanken.de. Ich werde dir dann eine Audionachricht mit der Antwort zukommen lassen. Solltest du anschließend immer noch das Gefühl haben, festzustecken und nicht weiterzukommen, dann hast du die Möglichkeit ein Beratungsgespräch mit mir mir zu buchen. Schreibe mir auch hierzu eine Nachricht an die gleiche E-Mail-Adresse.

Klingt das nach einer guten Vorgehensweise für dich?